Die 10 besten Familienaktivitäten - Glückspärchen
B wie Basketball spielen
5. Februar 2021
G wie Gute Nacht Spiele
19. Februar 2021
 
 

Wir haben für euch Aktivitäten getestet!

Insbesondere wenn man Kinder hat, ist man immer wieder auf der Suche nach Freizeitaktivitäten und Erlebnissen für die ganze Familie, denn insbesondere an den Wochenenden möchten die Kleinsten gerne ausgiebig beschäftigt werden. Als Familie sind auch wir immer wieder auf der Suche nach schönen, kreativen und auch mal kostengünstigen Varianten für verschiedene Freizeitaktivitäten, die wir gerne mit euch teilen möchten.

Daher möchten wir euch heute die 10 besten Familienaktivitäten vorstellen:

1) Indoor Spielplatz
Indoor Spielplätze gibt es mittlerweile in fast jeder Stadt und sie sind egal bei welchem Wetter eine tolle Option für die ganze Familie, denn: Von ganz winzig klein, bis groß, ist eigentlich für Jeden etwas dabei. Nicht umsonst öffnen viele Indoor Spielplätze einmal im Monat auch für Erwachsene, die genau so viel Spaß daran haben wie die Kids!

2) Kindermuseum
Wusstet ihr, dass es spezielle Museen für Kinder gibt? Hier wird Wissen auf eine spielerische Art und Weise vermittelt, in dem selbst die Kleinsten an verschiedenen Teststation tüfteln und probieren können. Zu unseren Favoriten gehört definitiv das Odysseum in Köln, wo wir regelmäßig mit unseren Kids hinfahren. Auch wenn die ganz kleinen noch nicht so viel machen können, gibt’s dennoch eine Menge zu schauen, denn „Die Maus“ ist großer Bestandteil dieses tollen Museums. Ab 4 Jahren kann man dann hervorragend selbst entdecken und sich ohne Probleme einen ganzen Tag an den vielen verschiedenen und vor allem spannenden Stationen durchtesten. Natürlich gibt es diese Kindermuseen deutschlandweit, sucht einfach mal im Internet, welches für euch in Frage kommt.

3) Hochseilgarten & Klettern
Seit unser großer 4 Jahre alt ist, gehen wir mit ihm in den Hochseilgarten. Ja, das verlangt eine Menge Mut (wobei ehr wir mutig sein müssen unseren Sohn so weit oben in Seilen hängen zu sehen) aber es fördert auch die Motorik und das Gleichgewicht. Hochseilgärten haben oft unterschiedliche Pfade mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sodass von Klein bis Groß für jeden das Passende dabei ist. Einfach mal versuchen und als Familie meistern!

4) Streichelzoo und Bauernhof
Besonders für kleinere Kinder ist es oft schöner einen Streichelzoo oder Bauernhof zu besuchen, als einen richtigen Zoo. Denn die Tiere anfassen und streicheln zu können ist für die Kleinsten ein richtig tolles Erlebnis. Wir gehen regelmäßig in Streichelzoos oder besuchen Bauernhöfe, wo man oft auch noch andere tolle Dinge, wie eine Traktorenfahrt, erleben kann.

5) Schnitzeljagd bzw. Schatzsuche
Eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche kann sowohl im Haus als auch im Garten oder Wald gemacht werden. Diese schöne Familienaktivität ist kostenlos, benötigt allerdings etwas Vorbereitungszeit der Eltern. Ziel ist es einen versteckten Schatz zu finden der entweder Süßigkeiten oder andere Gewinne enthält. Im Prinzip geht es darum den Kindern möglichst viele Aufgaben zu stellen die sie lösen müssen, um den nächsten Hinweise zu bekommen und am Ende den Schatz zu finden. Mögliche Aufgaben sind:
- Galgenmännchen
- Eierlauf
- Rätsel: Zahlen, Buchstaben, Wörter etc. (Schaut mal im Internet)
- Etwas malen / ausmalen
- Fragen-Quiz
- Sportaufgaben (Sit Up‘s, Liegestütz etc.)
- U.v.m

Hier ist eure Kreativität gefragt! Bei jeder gelösten Aufgabe gibt es einen Hinweis darauf, wo sich die nächste Station befindet. Auch hier kann man mit versteckten Hinweisen arbeiten, sodass auch das Finden der nächsten Station ein Quiz wird. Besonders gut eignet sich hierfür auch eine selbstgemalte Schatzkarte, die im Vorfeld angefertigt wird. An jeder Station findet die Kinder dann Aufgabenzettel mit der nächsten Aufgabe.

Achtet darauf, dass die Aufgaben für eure Kinder lösbar sind, da sie sonst relativ schnell die Lust verlieren können. Allerdings sollten sie auch nicht zu einfach sein, sonst ist die langvorbereitete Schatzsuche schnell vorbei.
6) Bowling
Auch beim Bowling können schon die Kleinsten mitmachen, denn: Die meisten Bowlingbahnen haben nicht nur sehr leichte Bowling Kugeln, sondern auch die „Kids“ Funktion an den Bahnen. Das bedeutet, dass sobald die Kinder an der Reihe sind, an den Außenseiten Banden hochfahren die sicherstellen, dass die Kugel auf jeden Fall auf der Bahn bleibt und kein „Pudel“ geworfen wird. Viele Bowling Bahnen haben darüber hinaus noch Kugel-Hilfen die es den Kleinen ermöglichen, die Kugel wirklich gezielt auf der Bahn zu rollen. So haben auch eure Kids eine super Chance euch im Bowling zu besiegen und ein Erfolgserlebnis zu feiern!

7) Zoo / Tierpark
Ein Besuch im Zoo geht eigentlich immer!

8) Schwimmen
Wir gehen am Wochenende gerne schwimmen bzw. Rutschen. Mittlerweile gibt es so viele Erlebnis Schwimmbäder mit Rutschen Parks, dass man nahezu jedes Wochenende ein anderes testen könnte. Schwimmen ist ebenfalls ein Erlebnis für die ganze Familie.

9) Fahrradtour
Gemeinsam aktiv werden und eine Fahrradtour machen. Auch hier kann von Winzig bis Groß jedes Familienmitglied mit eingebunden werden. Mit Stützrädern, im Fahrradsitz oder Anhänger oder einfach mit eigenem Fahrrad. Im Internet findet man viele schöne Fahrradrouten für nahezu jede Stadt.

10) Picknick
Ein Picknick ist recht schnell erklärt: Schaut nach was ihr alles im Kühlschrank und in der Vorratskammer habt, bereitet essen und trinken vor, packt eine Picknick-Tasche, nehmt Spiele (Fußball, Federball, Kartenspiele) etc. mit und fahrt an den See, in einen Wald oder geht einfach in den eigenen Garten und verbringt Zeit als Familie! Picknick macht Kindern immer Spaß! Tipp: Bei schlechtem Wetter oder im Winter machen wir Picknick bei uns zu Hause! Dafür bauen wir zunächst aus Stühlen und Decken eine große Bude, in der im Anschluss dann das Picknick gemacht wird. Anstelle von Spielen schauen wir dann meistens in unserer Bude einen Film auf dem iPad.

Weitere Ideen zu verschiedenen Familienaktivitäten findet ihr auf unserer Familienglück Bucket-List.

Habt ihr Lust auf eine Challenge?

Wenn ihr das Ganze jetzt mit uns gemeinsam erleben wollt, dann meldet euch einfach zu unserer kostenlosen Glücks-Challenge an und werdet auch zum Glückspärchen. Bitte gebt dafür zwei unterschiedliche Emailadressen an, denn ihr bekommt abwechselnd eine Monatsaufgabe per E-Mail zugeschickt, um euch eine kreative Paar-Aktivität zu überlegen, den Partner zu überraschen und gemeinsam Glücksmomente zu erleben. Das ganze teilen wir natürlich in unserer Community unter dem #Glücksmomente! Wir freuen uns auf eure Ideen und Geschichten!