F wie Froschpark in Duinrell - Glückspärchen
W wie Wandern mit Wilma
30. Juli 2021
G wie Geschmackstestspiel
20. August 2021
 
 

Familienurlaub in Holland

„Wir fahren zu Rick!“ Seit über 3 Wochen beherrscht bei uns Zuhause nur noch ein Thema die Tage. Der Sommerurlaub rückt in greifbare Nähe und wir fahren endlich wieder in den „Froschpark“. So nennt ihn jedenfalls Lenny - denn überall in Duinrell ist „Rick“ als Froschmaskottchen des Parks präsent.

Elena sagt immer, für einen guten Urlaub muss man mindestens das Land verlassen. Ich ergänze dann meistens, dass ich ans Meer will. Und wenn man Lenny fragt, dann will der natürlich was erleben und „Action“. So sind wir irgendwann auf den Freizeit- und Ferienpark gestoßen. Nähe der niederländischen Stadt Den Haag liegt der Ferien- und Freizeitpark Duinrell – was in Deutsch so viel bedeutet wie „Quelle in den Dünen“. Der Freizeitpark gehört zu den größten in Europa und lockt mit Attraktionen auf über 100 Hektar jährlich über 1 Mio. Besucher an. Bei einer Autofahrt von 3 Stunden erfüllen sich hier all unsere Vorstellungen von Urlaub, weswegen wir vom Froschpark gar nicht genug bekommen können.

Der Ferienpark – Urlaub im Duingalow
Duinrell besteht aus einem Bungalow- und Campingpark, der von der Ausstattung grundsätzlich bspw. einem Center Parc in nichts nachsteht. Man wohnt in Bungalows, die wir in der Standardvariante gerne als luxuriösen Wohnwagen bezeichnen. Grundsätzlich hat man in und rund um seinen Bungalow aber alles, was man braucht. Schließlich ist man dort zumeist sowieso nur zum Schlafen. Denn das eigentliche Highlight ist der integrierte Freizeitpark sowie die Schwimmlandschaft, die im Preis inbegriffen sind.

Der Erlebnispark
Der Freizeitpark bietet über 40 Attraktionen für Kinder und Erwachsene. Wilde Achterbahnen, eine Rodelbahn, Shows, Karussells, Autoscooter, Spielgeräte und -Plätze, ein Riesenrad und vieles mehr. Kurzum: Hier kann man mehr als einen Tag sehr viel Freude haben und im Park an verschiedenen Orten auch immer etwas Essen und Trinken.

Das Tikibad
Das „Tikibad“ (Schwimmbad) bietet Badespaß mit 11 abenteuerlichen Wasserrutschbahnen. Von einer Schwarzlichtrutsche im Dunkeln, über Trichterrutschen bis hin zur Turbobahn, bei der einem einfach der Boden unter den Füßen weggezogen wird, ist für Adrenalinjunkies aber auch Kinder alles dabei. Zudem gibt es ein Wellenbad und auch Planschbecken, in denen es etwas gemächlicher zugeht.
Lenny’s Top-Tipps in Duinrell
Nach mehreren Besuchen haben wir die meisten Attraktionen getestet und so können wir euch nun für euren ersten Besuch einen Fahrplan an die Hand geben. Laut Lenny müsst ihr das unbedingt alles ausprobieren:

1) In der Cowboy Schießbude Wasser spritzen lassen
2) Die Play Kwek Show besuchen
3) Kikkerrad Riesenrad fahren
4) Auf dem großen Spielplatz den Rutschturm rutschen
5) Bumper-Spaßboote auf dem Teich fahren
6) Die Kikkerachtbaan fahren
7) Minigolf spielen
8) Autoscooter fahren
9) Auf der Monorail durch den Park strampeln
10) Sich an der Kerze hochziehen

Im Tikibad müsst ihr zudem unbedingt diese 3 Sachen probieren:
1) Die Cycloon Rutsche - Freie Rotation im Trichter
2) Die Triton Wasserrutsche mit Dreifach-Cone
3) Durch den Lazy river tauchen

Geht ein Tag im Freizeitpark oder Schwimmbad zu Ende, dann ist noch lange nicht Schluss! Gerne leihen wir uns im Park Fahrräder oder Kettcars aus und fahren ins benachbarte Wassenaar zum Abendessen. Dort gibt es viele, nette Restaurants, in denen man den Tag lecker ausklingen lassen kann. Alternativ kann man auch im Park in verschiedenen Restaurants von Pizza, über Frikandel bis Pasta essen. Danach geht es dann immer in die Kinder Disco sowie zum beliebten Bingoabend.

Kommt nach den ersten paar Tagen „Action“ etwas Langeweile auf, kann man mit dem Fahrrad super zum Meer fahren und dort einen Strandtag einlegen mit Burgenbau, leckerem Eis und kalten Füssen im Meer. Oder man fährt nach Den Haag und entdeckt dort wie schön die Niederlande sind.

„Würde eine Arbeitswoche mal so schnell umgehen, wie eine Woche in Duinrell“. Meistens denken wir uns das spätestens am Tag vor der Abreise. Duinrell ist für uns als Familie die perfekte Mischung aus Urlaubsfeeling und Spaß für die ganze Familie. Und so ist es nicht nur Lenny, der regelmäßig beim Verlassen des Parks Tränen in den Augen hat, wenn wir ein letztes Mal an Rick vorbeifahren und uns verabschieden. Bis ganz bald, lieber Rick… Wir kommen wieder!

Habt ihr Lust auf eine Challenge?

Wenn ihr das Ganze jetzt mit uns gemeinsam erleben wollt, dann meldet euch einfach zu unserer kostenlosen Glücks-Challenge an und werdet auch zum Glückspärchen. Bitte gebt dafür zwei unterschiedliche Emailadressen an, denn ihr bekommt abwechselnd eine Monatsaufgabe per E-Mail zugeschickt, um euch eine kreative Paar-Aktivität zu überlegen, den Partner zu überraschen und gemeinsam Glücksmomente zu erleben. Das ganze teilen wir natürlich in unserer Community unter dem #Glücksmomente! Wir freuen uns auf eure Ideen und Geschichten!